Gute Vorsätze – warum warten ;-)

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, beginnt man langsam, sich mit den Vorsätzen und Wünschen für das neue Jahr zu beschäftigen. Mein Wunsch war es lange, endlich einen eigenen Blog zu schreiben, in dem es um ein Thema geht, was mich intensiv beschäftigt. In den vergangenen Monaten traf dies meistens auf das Thema Jobsuche als Mutter zu, da ich vielfätige, skurrile und negative Erfahrungen machte, die leider als pauschal zu deuten sind.
Doch so befreiend und inspirierend es auch ist, meine Gedanken zu diesem Thema mit der Öffentlichkeit zu teilen, so stelle ich fest, dass mir das nicht reicht. Ich möchte meinen Blog ab heute nicht nur dazu nutzen, die Problematik arbeitssuchender Mütter zu besprechen, sondern sämtliche Themen ums Mama sein, kleine Kinder, große Kinder oder über den ganz normalen Alltagswahnsinn aufgreifen. Ich freue mich riesig darauf und freue mich, wenn sich einige treue Leser finden, die meine Worte mögen.

Also…warum Vorsätze nur für das neue Jahr fassen? Fangen wir doch gleich an 😉

Auf gehts!

Eure Chrissi

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.